Holen Sie sich Ihr Land zurück: Boehringer Wort zum (Wahl-)Sonntag 24.9.2017

Peter Boehringer als Aktivist auf Wikipedia
Peter Boehringer in Wikipedia Ökonom, Aktivist und Wirtschaftspublizist
23. September 2017
"Ehrenwerte" Journalisten
Offener Brief an den „seriösen Journalisten“ Christian Stöcker von Spiegel Online
24. September 2017

Liebe Freunde und Leser: Morgen ist eine Zäsur für Deutschland und auch für mich selbst: Erstmals seit Jahrzehnten wird eine durch und durch rechtsstaatliche und demokratische und wahre Oppositionspartei in den Deutschen Bundestag einziehen. Aus diesem Anlass als erster Eintrag auf meiner neuen persönlichen Homepage https://www.pboehringer.de/ eine Danksagung und eine Kurzanalyse des Auftrags der Alternative für Deutschland, die ab Oktober eine ÜBERFÄLLIGE Kraft im Bundestag sein wird. Zunächst mein aufrichtiger Dank an die vielen Helfer im Wahlkampf; d.h. an:

a) die Amberger und Neumarkter Teams in meinem Direktwahlkreis, die z.T. unter Gefahr für Leib und Leben und trotz permanenter Plakatzerstörungen unermüdlich immer wieder weiterplakatiert haben

b) die vielen Kreis- und Bezirksverbände, die i.d.R. gegen enormen Widerstand der Hetzpresse und der Maas- und Merkeljugend („AntiFa“) bundesweit meine Rede-Einsätze vorbereitet haben

c) die vielen künftigen MdB-Kollegen, Bundesvorstände und MdLs aus fast allen Bundesländern, die gemeinsam mit mir aufgetreten sind

d) die vielen einfachen Bürger, die inmitten der übelsten Hetze gegen uns den klaren Blick für die Wahrheit bewahrt und uns Mut zugesprochen haben

e) die vielen langjährigen online-Freunde, die mich wie bereits seit 15 Jahren treu mit wertvollen und meist politisch inkorrekten = wahren Informationen gefüttert haben

f) die vielen Nachbarn und Bekannten, die sich weitestgehend nicht von den faktenfernen ad hominem Angriffen gegen meine Person haben beeindrucken lassen – und die „Medienmatrix“ durchschaut haben

g) die Millionen von Bürgern, die uns morgen ihre Stimme geben – und so Geschichte schreiben: demokratische und rechtsstaatliche – auch wenn viele Lügenmedien am Montag in orwellianischer Verdrehung der Wahrheit 1933 heraufbeschwören werden!

Ohne Sie alle wäre das Projekt „Holen wir unser Land zurück!“ nicht möglich gewesen. Allerdings beginnt es morgen erst – wir werden die jahrzehntelangen Fehlentwicklungen als (auch weiterhin ausgegrenzte) Oppositionspartei nicht alle in wenigen Monaten und Jahren revidieren können. Aber oftmals besteht gute Politik auch nicht in der kurzfristigen Umsetzung der besten Ideen – sondern in NOTSTANDS-Situationen wie der aktuellen unseres geliebten Deutschlands eher in der Verhinderung und Revidierung der SCHLIMMSTEN, AKTUELLEN, EXISTENZIELLEN Fehlentwicklungen – dh derzeit v.a. die Grenzauflösung und die Islamisierung und die absurd teure Euro-Dauerrettung! Die AfD wird also schon als medial im Bundestag wahrgenommene Oppositions-Kraft „wirken“ – denn die schlimmsten Gesetze gegen Volk und Land und Freiheit werden künftig im Bundestag nicht mehr wie bislang seit Jahrzehnten ohne rhetorischen und wahrnehmbaren Widerstand durchgehen! Wir sind uns Ihres Auftrags und unserer Verantwortung wohl bewusst. Machen Sie uns darum morgen darum bitte so stark wie irgendwie möglich! Lassen Sie sich auch weiterhin dabei nicht beirren von:

a) Faschisten, die sich als „Antifaschisten“ gerieren

b) einer seit Goebbels und Schnitzler nicht mehr dagewesenen Lügen- und Lückenpresse, die sich absurderweise noch immer als „Freiheitsverteidigerin“ bezeichnet

c) Rechtsbrechern in schlimmsten Fällen, die groteskerweise UNS als solche bezeichnen, die wir lediglich die klaren Rechtsnormen gegen EUR-Dauerrettung und gegen Grenzauflösung verteidigen

d) Antidemokraten in schlimmsten Fällen, die groteskerweise UNS als solche bezeichnen, die wir gerade die Demokratieverstöße bei praktisch allen relevanten Fragen der letzten 25 Jahre anprangern

e) totalitären Zensoren und Demagogen in Nadelstreifen, die den Justizminister mimen oder in Jeans in den Redaktionsstuben durch Auftragsschreibe ihre Karriere befördern

f) Zentralplanwirtschafts-Freaks des Geldsozialismus, die sich ernsthaft als „Marktwirte“ bezeichnen (Schäuble, EZB- und Bundesbank-Vorstände)

g) Supranationalsozialisten für die (illegalen) Vereinigten Staaten von Europa mit totaler Umverteilung von deutsch nach südländisch, die kafkaeskerweise UNS als „Nazis“ bezeichnen

h) ahnungslosen ISlamfreunden und damit Freiheits- und Frauenfeinden jeder Couleur, die ernsthaft UNS das Wissen über Koran, Sira, Sunna und Hadithen und über deren Folgen für „Ungläubige“ seit 1400 Jahren absprechen wollen

i) Kriegshetzern an x Fronten, die ernsthaft UNS als Konflikt-Schaffer bezeichnen

j) volksfernen Eliten, die ernsthaft UNS als Verfechter von Volksabstimmungen als „Populisten“ bezeichnen

k) linkspopulistischen Wählerstimmenkäufern, die ernsthaft UNS als „Populisten“ bezeichnen

l) abgehobenen Arroganzlingen, die sich (nur) in Wahlkampfzeiten „bürgernah“ präsentieren und unser Programm abkupfern

m) Heuchlern auf allen Ebenen, die unser Programm RHETORISCH übernehmen – ohne je etwas davon wirklich umzusetzen

n) Amtskirchen-Funktionären der EKD und der Papisten, die in völliger Verkehrung biblischer Vorgaben handeln und gegen uns hetzen (Freikirchler und nur privat gläubige Christen sind ausgenommen!)

o) Schein-„Humanisten“, die ohne Moral auf fremder Leute Steuerzahlerkosten im Mittelmeer Menschen „retten“, die sich ohne sie niemals auf den Weg nach Europa gemacht und in Lebensgefahr gebracht hätten

p) Freiheitsfeinden auf allen Ebenen, die unter dem rhetorischen Deckmantel der „Freiheit“ agieren

q) Richtern, die bei der Grenzöffnung, bei der EUR-Rettung, bei Zensurgesetzen, bei chronischer Ungleichbehandlung von Deutschen und Migranten selbst offenkundigste Rechtsbrüche nicht ahnden – und zT die Rechtssprechung völlig verweigern

r) anti-deutschen Rassisten, die groteskerweise UNS als „Rassisten“ bezeichnen, obwohl wir lediglich nationalstaatliche und damit völlig GG-konforme Positionen formulieren, die noch vor 10 Jahren bei der CDU und vor 20 bei der SPD selbstverständliche Parteiprogrammatik waren

q) Hetzdemagogen der etatistischen und supranationalen Institutionen, die alle orwellianischen Verdrehungen oben ohne rot zu werden gegen die AfD ausformulieren und massenmedial verbreiten

r) unverantwortliche Grenzöffner, die UNS als „antisemitisch“ verhetzen, während sie selbst Millionen judenfeindliche Korangläubige ins Land lassen!

Usw, usw…: Aus Deutschistan, D-EU-tschland, H-EU-chelland, EUropa und EURopa muss endlich wieder das souveräne „Deutschland“ werden! Oder wie es Widerstandskämpfer Stauffenberg in der Todesminute ausrief: „Es lebe das heilige Deutschland“. Holen wir uns unser Land zurück! Gegen alle rhetorischen Verdrehungen und nihilistischen Werteauflösungen der inhuman agierenden Supranationalisten, Freiheitsfeinde, Demokratiefeinde, Unrechtsstaatler und Demagogen! Wählen Sie bitte am morgigen 24.9.2017 eine superstarke AfD-Fraktion in den Reichstag. Und ja, auch wir werden Fehler machen – diese werden aber NICHTS sein gegenüber dem Schaden, den das totale Organversagen aller Staatsgewalten derzeit täglich anrichtet! Je stärker Sie uns machen, desto weniger werden die obigen Verdrehungen und Verhetzungen künftig noch funktionieren können – und desto mehr können wir für Sie und unsere Kinder tun! Je stärker wir im Bundestag durch SIE gemacht werden, desto besser können wir den Wahrheitsgrund verteidigen und den Rechtsstaat und das freie, souveräne, demokratische Deutschland wieder zurückholen! Den VERSUCH ist es allemal wert – denn es geht um unseren Wohlstand, unsere Souveränität, unsere Freiheit und letztlich um den Frieden! Wer dafür nicht kämpft, hat das alles schon jetzt verloren.

Ihr Peter Boehringer